Ergonomische Tastaturen – Ratgeber und Kaufempfehlungen

Bei der Computerarbeit sind Maus und Tastatur die wichtigsten Eingabegeräte. Dennoch wird daran häufig gespart. Dabei lassen sich durch eine passende Tastatur und Maus sowohl Schmerzen im Handgelenk vermeiden, als auch die Produktivität steigern. Besonders ergonomische Tastaturen unterstützen die natürliche Körperhaltung und entlasten Muskulatur und Sehnen. Der folgende Artikel gibt Ihnen Tipps bei der Wahl der passenden ergonomischen Tastatur.

Form einer ergonomischen Tastatur
Form einer ergonomischen Tastatur

Was sind ergonomische Tastaturen?

Wer viel tippt, hat vielleicht selbst schon die Erfahrung mit schmerzenden Handgelenken oder Sehnen gemacht. Die Form herkömmlicher Tastaturen und die Position der Tasten zwingen die Unterarme und Hände in eine unnatürliche Haltung. Die Handgelenke werden nach außen und oben „abgeknickt“, um die Tasten zu erreichen.

Ergonomische Tastaturen sollen dem entgegenwirken. Sie unterstützen die natürliche Körperhaltung durch ihre spezielle Form und helfen, Muskulatur und Handgelenke beim Tippen zu entlasten.

Vergleich klassische und ergonomische Tastatur
Vergleich klassische und ergonomische Tastatur

Flacher Winkel und Handballenauflage

Erstaunlicherweise bieten klassische Tastaturen fast immer die Möglichkeit, die Tastatur durch ausklappbare Füße hinten leicht anzuheben. Aus ergonomischer Sicht ist dies jedoch kontraproduktiv. Der schräge Winkel kann zwar das Lesen der Tastenbeschriftungen erleichtern, führt aber zu einem noch stärkeren Abknicken der Handgelenke. Aus diesem Grund sollte die Tastatur immer flach auf dem Schreibtisch liegen. Einige ergonomische Tastaturen bieten sogar die Möglichkeit die Tastatur vorne leicht aufzustellen.
Auch eine Handballenauflage kann das Abknicken der Handgelenke verringern. Zudem bietet sie den Handballen die Möglichkeit zu ruhen, während die Finger beim Tippen über die Tastatur gleiten.

Geteiltes und gewölbtes Tastenlayout

Ergonomischen Tastaturen besitzen in der Regel ein in der Mitte geteiltes Tastenlayout, sodass auf der linken Seite alle Tasten für die linke Hand und auf der rechten Hälfte die Tasten für die rechte Hand liegen. Beide Hälften sind leicht nach außen angewinkelt. Die Tasten sind dadurch für die Finger besser erreichbar, wenn die Hände in einer natürlicheren Haltung positioniert werden.  Zudem müssen die Handgelenke nicht abgeknickt werden, was Muskulatur und Sehnen entlastet. Meist sind ergonomische Tastaturen zusätzlich in der Mitte leicht gewölbt. Dies verringert das Verdrehen der Handgelenke.

Kurzer Weg zwischen Tastatur und Maus

Der häufige Wechsel zwischen Maus und Tastatur belastet die Muskulatur beim Arbeiten am Computer zusätzlich. Durch eine Verkürzung des Abstands zwischen Maus und Tastatur kann dem entgegengewirkt werden. Aus diesem Grund verzichten einige ergonomische Tastaturen auf einen Ziffernblock auf der rechten Seite. Andere Modelle bieten einen separaten Ziffernblock oder ein besonders kompaktes Tastenlayout.

Flache Tasten

Viele moderne Tastaturen setzen auf eine flache Bauweise mit Tasten mit Scissor-Mechanik. Durch die flachen Tasten verringert sich der Hubweg beim Tastendruck und damit der Kraftaufwand beim Tippen. Das Schreiben geht leichter und schneller.

Für wen eignen sich ergonomische Tastaturen?

Ergonomische Tastaturen eignen sich vor allem für Vielschreiber, die idealerweise das Zehnfingersystem beherrschen. Andere Nutzer könnten sich mit einer ergonomischen Tastatur vielleicht schwer tun. Das geteilte Tastenlayout ist darauf ausgelegt, dass jede Hand nur die Tasten der jeweiligen Seite bedient. Aber auch für Anwender, die das Zehnfingersystem erlernen wollen, kann eine ergonomische Tastatur die richtige Wahl sein. Sie zwingt den Nutzer, mit den Fingern nur die Tasten der jeweiligen Hälfte zu verwenden.

Ergonomische Tastaturen können auch für Arbeitgeber eine sinnvolle Investition in die Firma sein. Durch die Entlastung beim langen Arbeiten am Computer können das Wohlbefinden und die Produktivität der Mitarbeiter gesteigert werden. 

Kaufempfehlungen für ergonomische Tastaturen

Im Folgenden finden Sie einige Empfehlungen, die Sie bei der Wahl der passenden ergonomischen Tastatur unterstützen können. Vor allem Microsoft ist bekannt für hochwertige ergonomische Tastaturen.
Jede der aufgeführten Tastaturen hat besondere Eigenschaften sowie Vor- und Nachteile. Beim Kauf sollten Sie sich deswegen auch nach Ihren persönlichen Vorlieben richten.

Expertentipps zu ergonomischen Tastaturen

Logitech Ergo K860

Bei Amazon kaufen *Preis: 91,90 €

Vorteile

  • kompaktes Tastenlayout
  • ergonomische Wölbung in der Mitte
  • gepolsterte Handballenauflage
  • verstellbarer Neigungswinkel
  • flache Tasten/kurzer Tastenhub
  • angenehmer Tastendruckpunkt
  • für Windows und Mac geeignet
  • drahtlose Verbindung per Bluetooth oder USB-Dongle

Nachteile

  • relativ hoher Preis

Microsoft Surface Ergonomic Keyboard

Bei Amazon kaufen *Preis: 109,99 €

Vorteile

  • kompaktes Tastenlayout
  • ergonomische Wölbung in der Mitte
  • weiche Handballenauflage
  • flache Tasten/kurzer Tastenhub
  • angenehmer Tastendruckpunkt
  • für Windows und Mac geeignet
  • Bluetooth-Tastatur (drahtlos)

Nachteile

  • nicht nach hinten neigbar
  • nur Bluetooth, nicht per USB-Kabel nutzbar
  • relativ hoher Preis

Microsoft Sculpt Ergonomic Keyboard

Bei Amazon kaufen *Preis: 86,90 €

Vorteile

  • kompaktes Tastenlayout
  • separater Ziffernblock
  • ergonomische Wölbung in der Mitte
  • gepolsterte Handballenauflage
  • nach hinten neigbar
  • flache Tasten/kurzer Tastenhub
  • für Windows und Mac geeignet
  • drahtlos

Nachteile

  • nur per USB-Dongle nutzbar

Logitech Wireless Keyboard K350

Bei Amazon kaufen *Preis: 49,98 €

Vorteile

  • leichte Wölbung in der Mitte
  • gepolsterte Handballenauflage
  • zusätzliche Funktionstasten
  • drahtlos per USB-Dongle
  • niedriger Preis

Nachteile

  • nur per USB-Dongle nutzbar
  • keine flachen Tasten

Microsoft Natural Ergonomic Keyboard 4000

Bei Amazon kaufen *Preis: 50,94 €

Vorteile

  • ergonomische Wölbung in der Mitte
  • gepolsterte Handballenauflage
  • nach hinten neigbar
  • programmierbare Zusatztasten und Zoomfunktion
  • für Windows und Mac geeignet
  • niedriger Preis

Nachteile

  • nicht drahtlos
  • keine flachen Tasten

Kinesis Freestyle 2

Bei Amazon kaufen *Preis: 146,00 €

Vorteile

  • teilbar in zwei Hälften
  • Winkel frei einstellbar
  • kompaktes Tastenlayout ohne Ziffernblock

Nachteile